Instagram Reichweite aufbauen mit einfachen Mitteln

Instagram ist schon seit Jahren die ideale Plattform, um Unternehmen aber auch Einzelpersonen oder private Gruppen optimal zu präsentieren. Wenn auch Sie sich eine attraktive Instagram Reichweite aufbauen möchten, haben Sie dafür unterschiedliche Möglichkeiten.

Geduld ist immer der Schlüssel zum Erfolg

Bevor Sie ihre Wünsche und Ziele bei Instagram in die Tat umsetzen, müssen Sie eine goldene Regel beachten: Erfolg kommt nicht über Nacht. Wenn Sie einen guten und qualitativ hochwertigen Kanal aufbauen möchten, sind Geduld, Zeit und ein aussagekräftiger Content, der permanent erweitert wird, die wichtigsten Voraussetzungen. Investieren Sie in Ihren Kanal und sorgen Sie so dafür, dass Sie Schritt für Schritt eine Instagram Reichweite aufbauen können. Je mehr Views, Kommentare und Abonnenten Sie haben, umso sichtbarer werden Sie bei Instagram und umso besser entwickelt sich Ihr Kanal.

Suchen Sie sich dafür ein spezielles Thema aus, dass Sie ansprechen möchten. Arbeiten Sie mit eigenen Fotos und Texten, die nicht irgendwo kopiert werden, sondern die von Ihnen stammen und unique sind. Posten Sie regelmäßig einen neuen Inhalt. Am besten täglich. Das erhöht das Interesse an Ihrem Kanal und aus Interessenten werden Abonnenten.

Wie sieht es mit Unterstützung aus?

Auch wenn Sie kein Influencer werden wollen, sondern lediglich eine gewisse Reichweite wünschen, kann es nicht schaden, hier und da ein wenig Hilfe in Anspruch zu nehmen. Das Hinzufügen von Abonnenten und Kommentaren ist heutzutage völlig normal. Es schmälert nicht die Qualität des Accounts, sondern sorgt dafür, dass Sie eine größere Reichweite haben.

Instagram listet Sie in der Anzeige der Beiträge unter anderem nach Views und Klicks. Selbstverständlich spielen auch die Hashtags eine Rolle, die Sie immer setzen sollten. Und die gute Beschreibung des Bildes oder Videos. Aber eben auch die Interessenten, die bereits für Ihren Kanal brennen.

Wenn Sie eine gute Reichweite wünschen, die sich nach und nach erweitert, kann es für den Start sinnvoll sein, Abonnenten und Kommentare hinzufügen zu lassen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne. So schaffen Sie eine Basis für den Aufbau des Kanals, ohne viel geld für Werbung und andere Dinge in die Hand nehmen zu müssen. Mit dieser kleinen Starthilfe gelingt es Ihnen dann, eigenständig viele neue Abonnenten zu finden. Denn wer sieht, dass Ihr Kanal interessant ist, wird ihn auch abonnieren.

Konzentrieren Sie sich auf einen Account

Viele denken, dass sie auf unterschiedlichen sozialen Medien aktiv sein müssen, um erfolgreich werden zu können. Doch das ist in vielen Fällen falsch. Denn je mehr Accounts bedient werden müssen, umso weniger Zeit bleibt für jeden einzelnen Account. Besser ist es, wenn Sie sich auf einen einzigen Account konzentrieren und alle Kraft und Zeit in diesen stecken. Damit werden Sie in aller Regel deutlich mehr Erfolg haben. Zumal die wichtigsten sozialen Medien inzwischen eh miteinander verbunden sind und es deshalb kaum notwendig ist, überall einen separaten Account zu betreiben.

Wenn Sie diese kleinen Regeln befolgen, werden Sie eine gute Instagram Reichweite aufbauen können, die sich auch in Zukunft immer erweitern lässt und so eventuell auch einmal zu einer Einnahmequelle werden kann.

de_DEGerman